Dashi ist eine der Grundlagen für viele traditionell japanische Suppen. Bislang gab es die Kombu Alge meist nur im Asiamarkt zu finden, doch jetzt ist diese wesentliche Zutat keine kulinarische Erscheinung mehr.

Zutaten für 2 Portionen:

700 ml Wasser
10g Kombu Algen (hier im Shop kaufen)
½ EL Noriflocken (hier im Shop kaufen)

 

Zubereitung:

1. Zunächst muss die Kombu Alge für mindestens 12 Stunden in 700 ml kaltem Wasser eingelegt werden. Am besten macht ihr das über Nacht. Abgespült werden sollte diese nicht, da sich das Aroma hauptsächlich auf der Oberfläche befindet.

2. Die Brühe langsam 15 Minuten erhitzen, dabei sollte das Wasser nicht kochen.

3. Die Kombu Alge aus dem Wasser holen und dafür die Noriflocken in das Wasser streuen. Noch einmal die Brühe für 5 Minuten ziehen lassen.

4. Die Brühe durch ein feines Sieb oder ein Küchentuch gießen und fertig ist die vegane Dashi Brühe.

Die Algen können weiter verwendet werden, zum Beispiel schmecken sie auch gut im Salat oder ihr könnt sie in einem Reisgericht verwerten.

Dieses Rezept entstand in Kooperation mit wir-essen-gesund!