Vegane Paella mit Meeresspaghetti

Du hast Lust auf den spanischen Klassiker Paella, aber ohne Fleisch und Fisch? Kein Problem! Probiere doch einmal unsere Variante: Eine köstliche vegane Paella, die statt Meeresfrüchten unsere getrockneten Bio-Meeresspaghetti Algen enthält.

Zutaten für 4 Personen

300 g Vollreis
1 Liter Gemüsebrühe
1 große Lauchstange, in Scheiben geschnitten
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
0,2 g Safranfäden (oder 1 TL Kurkuma für eine orientalische Variante)
20 g getrocknete Bio-Meeresspaghetti Algen
2 Fleischtomaten
1 große rote (Spitz)-Paprikaschote, von Kernen und Stielansatz befreit und in Streifen geschnitten
80 g Erbsen, TK
16 entsteinte schwarze Oliven
1 TL Paprikapulver, edelsüß
300 g geräucherter Tofu, in ca. 1,5 cm große Würfel geschnitten
1 Bund feingehackte frische Petersilie
1 Zitrone, unbehandelt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Schneide den Lauch in Scheiben. Schäle Zwiebel und Knoblauch und hacke sie in feine Würfel. Erhitze 2 ½ EL Öl in einer schweren Pfanne und dünste Zwiebeln und Knoblauch darin glasig. Gib Lauch und Reis hinzu und dünste alles für 3 Minuten.

2. Nimm 2 EL von der angesetzten Gemüsebrühe ab und stell sie beiseite. Dann lösche den Pfanneninhalt mit einem halben Liter Gemüsebrühe ab und streue ein wenig Pfeffer darüber. Den Safran mit dem kleinen Teil der Brühe verrühren, zugießen und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

3. Gib die getrockneten Meeresspaghetti hinzu und lasse alles für weitere 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Bei Bedarf kannst du den restlichen halben Liter Gemüsebrühe hinzugeben. Wenn der Reis zu trocken wird, kannst du auch hier immer ein wenig Brühe nachgießen.

4. In der Zwischenzeit kannst du die Tomaten heiß überbrühen, häuten und grob würfeln.

5. Gib nun die Tomaten, Paprika und Erbsen in die Pfanne und würze mit Paprikapulver nach. Lasse dann alles für weitere 10 Minuten zugedeckt garen.

6. Rühre den Tofu unter die Paella, gare ihn für eine Minute mit und schalte anschließend den Herd aus.

7. Wasche die Zitrone heiß ab und schneide sie in Scheiben. Hacke die Petersilie fein. Zum Servieren garniere die Paella zusammen mit den Oliven, der Petersilie und den Zitronenscheiben. Bevor du servierst, lasse alles noch 5 Minuten ziehen, bis der Reis ausgequollen ist.

Algamar wünscht guten Appetit!

Item added to cart.
0 items - 0,00