Nur ein Salat zum Mittag oder Abendessen – das ist vielen Menschen nicht reichhaltig genug. Besonders nach einem anstrengenden Arbeitstag wollen die meisten etwas „Richtiges“. Daher zeigen wir dir hier ein sehr einfaches Rezept für einen frischen Algensalat samt Reis, Linsen und Meeresspaghetti-Algen, der schnell zubereitet ist und eine Brise Meer auf den Tisch zaubert.

Zutaten für 2 Personen

250 g „Reis, Linsen und Algen“ von Algamar
20 g Bio-Meeresspaghetti Algen
2 Tomaten
3 Schalotten oder eine normale Zwiebel

Außerdem wird benötigt

Olivenöl
Rotweinessig
Oregano
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Schneide zunächst die Zwiebeln in kleine Stücke und lege sie für einige Stunden in Rotweinessig ein. Am besten ist es, sie über Nacht ziehen zu lassen.

2. Unser Algamar-Produkt Reis, Linsen und Algen kochst du in der 2,5-fachen Wassermenge. Parallel dazu weichst du die Meeresspaghetti 15 Minuten in heißem Wasser ein und schneidest sie anschließend in 2-3 cm lange Streifen.

3. Nun würfelst du die Tomaten und tust sie in eine große Salatschüssel. Dann gibst du die einlegten Zwiebeln, sowie den Saft einer halben Zitrone dazu. Die Zitrone bringt wichtige Vitamine in deinen Salat, macht ihn frischer und reduziert den typischen Algengeruch.

4. Nun musst du nur noch die eingeweichten Meeresspaghetti-Algen sowie die gekochte Mischung aus Reis, Linsen und Algen hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl, Oregano und weiterem Rotweinessig abschmecken.

Fertig ist dein atlantischer Algensalat!

Nährwertangaben pro Portion

Energie: 712,5 kcal
Fett: 19,8 g
Kohlenhydrate: 75,2 g
Eiweiß: 14,2 g